Gewisserweise ja, allerdings nicht direkt, sondern hinter irgendeinem grausigen selbstgeschnitzten Framework von ich glaub einer Grazer Uni versteckt (weiß nicht mehr wie das geheißen hat).

OpenCV hab ich bisher selbst noch nicht selbst verwendet (programmiert), taucht aber immer und überall auf, auch in der Arbeit (Bilderkennenung, ..). Insbesonders hab ich noch nicht ganz heraus, ob/wie OpenCV auch die GPU über OpenCL zum Beschleunigen verwendet.. Per default läuft alles in Software auf der CPU soweit ich weiß (was in vielen eher "linearen" Algorithmen auch schneller ist), aber soweit ich weiß kann OpenCV Bereiche die sich gut eignen auch per GPU beschleunigen. Ob man dafür explizit ein anderes Interface verwenden muss oder ob das OpenCV von sich aus entscheidet, bzw wie generisch die Interfaces sind weiß ich allerdings nicht..